Die Zeitarbeit - der ideale Einstig für Flüchtlinge

· Branchen News

Die ideale Plattform für den Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt bietet momentan die Zeitarbeit. Aus allen Branchen ist sie der stärkste Vermittler von Geflüchteten in eine neue Arbeit. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) gibt bekannt, dass jeder fünfte, der seit 2004 Geflohenen, seinen ersten Job in der Zeitarbeit findet. Ebenfalls konnte jede vierte Zeitarbeitsfirma schon Erfahrungen mit Geflüchteten sammeln.

Wichtig ist hierbei, dass eine erfolgreiche Vermittlung in die Arbeit, der Baustein für eine erfolgreiche Integration darstellt. Die Bundeshauptstadt mit Rund 10.000 in Berlin lebenden Flüchtlingen, welche mittlerweile einen Job haben, ist dafür ein gutes Beispiel. Veröffentlicht wurde dies von der Bundesagentur für Arbeit (BA).

Somit haben aus den acht nichteuropäischen Asylherkunftsländern 10.000 Geflüchtete in Berlin eine Stelle und sind sozialversichert. Das bedeutet für Deutschland, dass seit dem Sommer im Jahre 2015, 7.000 Beschäftigte hinzugekommen sind. Weiterhin kommen zur Zeit 28.000 Flüchtlinge in Berlin dazu, die für den Arbeitsmarkt in Frage kämen.

Diese hohe Zahl an arbeitenden Flüchtlingen in dieser recht kurzen Zeit, ist laut Bernd Becking, Leiter der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Arbeitsagentur, ein bemerkenswerter Erfolg. Man kann nun erkennen, dass viele Geflüchtete hochmotiviert sind und sich hier mit eigener Arbeit ein neues Leben aufbauen wollen.

Alexander Schirp, Geschäftsführer der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg, erklärte: "10.000 Geflüchtete in sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung können nur ein Anfang sein."

 

https://www.ig-zeitarbeit.de/presse/artikel/fluechtlinge-hochmotiviert

Quelle: Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ e.V.)

Zurück